Plädiert auf "nicht schuldig" Rushdie-Attentäter inhaftiert - Motiv weiter unklar

Nach dem Messerangriff auf den Romanautor Salman Rushdie wird ein 24-Jähriger festgenommen. Der plädiert im Gerichtssaal auf "nicht schuldig". Warum er die Tat beging, steht noch nicht abschließend fest - jedoch soll er in sozialen Medien Interesse an iranischen Revolutionsgarden gezeigt haben.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen