Krankenhaus-Chef nach Flut "Schaden liegt im hohen siebenstelligen Bereich"

Auch in Trier-Ehrang wurde das örtliche Klinikum "Mutterhaus Ehrang" überflutet. Das ist nicht nur schlimm für versorgungsbedürftige Patienten. Die zerstörten Geräte - oft sehr kostspielig - müssen ersetzt werden. Der medizinische Geschäftsführer Dr. Christian Sprenger rechnet mit einem Millionenschaden.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen