Panorama

Krankenhaus-Chef nach Flut "Schaden liegt im hohen siebenstelligen Bereich"

Auch in Trier-Ehrang wurde das örtliche Klinikum "Mutterhaus Ehrang" überflutet. Das ist nicht nur schlimm für versorgungsbedürftige Patienten. Die zerstörten Geräte - oft sehr kostspielig - müssen ersetzt werden. Der medizinische Geschäftsführer Dr. Christian Sprenger rechnet mit einem Millionenschaden.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.