Friesisch und Plattdeutsch Schleswig-Holstein will Dialekte als Amtssprache anerkennen

Immer weniger Deutsche können im Dialekt sprechen. Damit die Regionalsprachen nicht aussterben, will die Landesregierung in Schleswig-Holstein jetzt Platt und Friesisch als offizielle Amtssprache anerkennen. n-tv nimmt das zum Anlass, nachzufragen, welche Mundarten bei den Deutschen besonders beliebt sind.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen