Panorama

Friesisch und Plattdeutsch Schleswig-Holstein will Dialekte als Amtssprache anerkennen

Immer weniger Deutsche können im Dialekt sprechen. Damit die Regionalsprachen nicht aussterben, will die Landesregierung in Schleswig-Holstein jetzt Platt und Friesisch als offizielle Amtssprache anerkennen. n-tv nimmt das zum Anlass, nachzufragen, welche Mundarten bei den Deutschen besonders beliebt sind.
Videos meistgesehen
Alle Videos