Panorama

Pressekonferenz zur Corona-Lage Spahn: "Es braucht einen Lockdown"

Gesundheitsminister Jens Spahn will angesichts der hohen Corona-Fallzahlen schnell neue Maßnahmen zur Kontaktreduzierung. Medizinisches Personal schlage derzeit "zu Recht Alarm". Auch zum Testen im Arbeitsalltag äußert sich Spahn. Hier komme es auf Arbeitgeber, aber auch auf die Arbeitnehmer an.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.