Panorama

Intensivstationen vor Überlastung Spahn: Müssen womöglich Patienten ins Ausland verlegen

"Es ist zehn nach zwölf", macht Gesundheitsminister Spahn zu Beginn der Bundespressekonferenz unmissverständlich klar. Er informiert über die "nationale Notlage" und erklärt, warum Statistiken zu freien Intensivbetten schnell in die Irre führen können.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.