Panorama

Impfpriorisierung fällt Spahns "großspurige Ankündigungen" verärgern Hausärzte

Mit dem Ende der Impfpriorisierung am 7. Juni können sich alle Menschen in Deutschland um einen Impftermin kümmern. Doch noch gibt es nicht genügend Impfstoff. Die Hausärzte werfen Gesundheitsminister Spahn vor, mit seiner Ankündigung falsche Erwartungen zu wecken.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.