Panorama

Beschuldigter "war alkoholisiert" Staatsanwalt gibt erste Details zum Trierer Todesfahrer bekannt

Der Mann am Steuer des Autos, der in Trier mehrere Menschen überfahren und getötet hat, könnte psychisch krank sein, so der leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen. Zudem sei er zum Zeitpunkt der Tat alkoholisiert gewesen. Gegen den 51-Jährigen wird wegen Mordes ermittelt.
Videos meistgesehen
Alle Videos