Panorama

Kind in Frankfurt überrollt Stoß vor ICE: Angeklagter gilt als schuldunfähig

In Frankfurt beginnt der Prozess um den tödlichen Stoß vor einen ICE - doch dabei geht es nicht um Schuld oder Unschuld. Der Angeklagte soll aufgrund einer psychischen Störung in einer Einrichtung untergebracht werden. An die Tat kann er sich nach eigener Aussage nicht erinnern.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.