Großrazzia im Missbrauchskomplex Tatverdächtige bilden "Querschnitt der Gesellschaft"

Bei einer bundesweiten Großrazzia im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach stellt die Polizei über 2000 Beweismittel fest. Es geht um den Vorwurf des Besitzes von Kinderpornografie. Die Tatverdächtigen kommen laut Ermittlern aus allen gesellschaftlichen Schichten.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen