Panorama

Messerangriff in Dresden Tatverdächtiger ist islamistischer Gefährder

Anfang Oktober werden auf offener Straße zwei Menschen Opfer eines Messerangriffs. DNA-Spuren führen zum mutmaßlichen Täter. Der 20-jährige IS-Sympathisant wurde erst kurz zuvor aus der Haft entlassen. Nun wird Kritik an den Behörden laut.
Videos meistgesehen
Alle Videos