Panorama

Spende über 100.000 Euro Thunberg dringt auf gerechte Corona-Impfstoffverteilung

Greta Thunberg kritisiert die ungleiche Verteilung von Corona-Impfstoffen als "Tragödie". Mit Geld aus ihrer Stiftung setzt sie sich für eine gerechte Impfkampagne ein. Zugleich mahnt die Aktivistin auf einer Pressekonferenz der WHO, die Welt müsse dringend aus der Pandemie lernen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.