Panorama

Neue Töne aus Rom Vatikan heißt Homosexuelle willkommen

Die katholische Kirche steht gleichgeschlechtlichen Partnerschaften bislang ablehnend gegenüber. So bezeichnete der Vorgänger von Papst Franziskus, Benedikt XVI., Homosexualität noch als "Anomalie". Doch jetzt bahnt sich eine Kehrtwende an. In einem Bericht von 200 Bischöfen heißt es: Schwule und Lesben könnten die Kirche bereichern.
Videos meistgesehen
Alle Videos