Panorama

Symbolischer Akt Walze vernichtet mehr als 1000 Waffen der ETA

In Spanien zerstört eine Walze frühere Waffen der ETA. Die Aktion soll "verdeutlichen, dass die Terrorgruppe besiegt wurde", so Spaniens Premierminister Sanchez. Entsorgt werden die Waffen dennoch nicht. Aus ihnen soll ein Denkmal entstehen, dass an die Verbrechen erinnert.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.