Panorama

112 Infizierte nach Gottesdienst Warum einfache Masken nur wenig vor Aerosolen schützen

Bei einem Gottesdienst einer Baptisten-Gemeinde infizieren sich 112 Menschen mit dem Coronavirus. Dabei soll auch gesungen worden sein. Warum winzige Tröpfchen, die dabei verbreitet werden, für den Ausbruch verantwortlich sein können, erklärt ntv.
Videos meistgesehen
Alle Videos