Panorama

RKI-Chef zur Corona-Lage Wieler: Hoffnung nicht durch schnelle Lockerung riskieren

Der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, dringt trotz der Fortschritte bei der Pandemiebekämpfung auf Geduld und vorsichtige Öffnungsschritte. Er mahnt: "Die Pandemie ist noch in vollem Gange". Deswegen müsse man wachsam bleiben und eine vierte Welle verhindern.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.