Zinn zu ernüchterndem Remdesivir-Ergebnis "Würde WHO-Studie nicht zu große Bedeutung beimessen"

Remdesivir ist das erste in Europa zugelassene Corona-Medikament. Einer neuen WHO-Studie zufolge soll es aber wenig helfen. Hygieneexperte Dr. Georg-Christian Zinn misst dem Studienergebnis "eine nicht zu große Bedeutung" bei. Warum, erklärt er im Interview mit ntv.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen