"Es war absolut surreal" Zeugen schildern Messerangriff auf Salman Rushdie

Seit der Veröffentlichung seines Romans "Die satanischen Verse" ist der indisch-britische Autor Salman Rushdie Ziel von Anfeindungen und Drohungen. Nun wird der 75-Jährige bei einer Lesung in New York attackiert und niedergestochen. Zeugen schildern den Angriff.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen