Politik

US-Journalist zur Protestwelle "60 bis 70 Prozent der Amerikaner unterstützen Bewegung"

Seit Tagen kommt es in den USA zu Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt. Sie arten zum Teil in Gewalt aus. Auslöser ist der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis. US-Journalist Erik Kirschbaum gibt eine Einschätzung der aktuellen Lage.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.