Politik

Streit um private Seenotretter "Alan Kurdi" nimmt sofort neue Geflohene an Bord

Kaum legt die "Alan Kurdi" in Malta ab, müssen die nächsten Menschen aus Seenot auf dem Mittelmeer gerettet werden. Trotz des immer wiederkehrenden Dramas: Eine europäische Lösung ist nicht in Sicht. Deutschlands Aufnahmebereitschaft allein reicht nicht aus.
Videos meistgesehen
Alle Videos