NICHTVERWENDENAlgerien.jpg

Ausschreitungen bei Protesten Algerier fürchten schleichende Militärübernahme

Seit 1999 regiert Präsident Bouteflika Algerien. Nach einem Schlaganfall sitzt der 82-Jährige im Rollstuhl, kann kaum noch sprechen und will dennoch zu einer neuen Amtszeit antreten. Bei sich immer mehr ausweitenden Protesten kommt es zu heftigen Zusammenstößen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen