Munz.JPG

Kreml-Version zu Bombenanschlag Angebliche Täterin hatte "bemerkenswerte Verbindung"

Russland macht die Ukraine für den Mord an Darja Dugina verantwortlich und präsentiert auch eine Täterin. Doch der Autobombenanschlag wirft weiter viele Fragen auf. Moskau-Korrespondent Rainer Munz zweifelt an der Kreml-Version und führt das Umfeld der Verdächtigen an.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen