vit.JPG

Klitschko zu Kriegswinter in Kiew "Apokalypse - wie in unheimlichen Hollywood-Filmen"

Kiew richtet sich auf einen harten Winter ein. Bürgermeister Vitali Klitschko bangt vor allem um die Versorgung mit Strom und Wasser. Im Interview erklärt er, warum die 500 vorbereiteten Heizpunkte trotz allem zu wenig sind, und welche Maßnahme die Stadt plant, falls die Temperaturen weiter sinken.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen