Erhöhung spaltet die Meinungen Arbeitgeberverbände erwägen Klage gegen Mindestlohn

Pünktlich zu ihrer ersten Kabinettsklausur löst die Ampel-Regierung ihr zentrales Wahlversprechen ein: Zum Oktober soll der Mindestlohn in einem Schritt auf zwölf Euro steigen. Während das für Geringverdiener eine finanzielle Entlastung darstellt, sehen einige Arbeitgeberverbände rot.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen