Außenministerin bereist Ukraine Baerbock in Butscha: "Diese Opfer könnten wir sein"

Die erste Station ihrer Ukraine-Reise führt Annalena Baerbock in den bereits historischen Ort Butscha, wo die Kriegsverbrechen der russischen Armee besonders deutlich zutage traten. In einer zerstörten Kirche betont die Außenministerin erneut, dass es eine lückenlose Aufklärung geben muss.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen