Politik

EU rettet Zypern mit zehn Mrd. Euro Bankkunden müssen sich beteiligen

Das Rettungspaket für Zypern steht. Die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds werden dem Land mit Krediten von zehn Milliarden Euro unter die Arme greifen. Nach Griechenland, Irland, Portugal und Spanien ist die Mittelmeerinsel damit das fünfte Land der Eurozone, das in der Schuldenkrise Hilfe aus den Euro-Rettungsfonds bekommt. Ein Detail aber ist neu: Erstmals werden auch Bankkunden des Landes kräftig zur Kasse gebeten.
Alle Videos