Spätes Mitgefühl der Kanzlerin: Beck fordert mehr Unterstützung für Berliner Terroropfer

13.12.17 08:08 Uhr – 01:57 min

Angela Merkel besucht überraschend den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche und gedenkt der Opfer des Terroranschlags vor einem Jahr. Hinterbliebene hatten sich zuvor über die aus ihrer Sicht mangelnde Fürsorge des Staates nach dem Anschlag beklagt. In einem offenen Brief werfen sie der Kanzlerin Untätigkeit vor. Der Opferbeauftragter Kurt Beck zeigt Verständnis für die Kritik.

Videos meistgesehen
Weitere Videos