Politik

Unhaltbare Zustände in Ungarn Bundesregierung erwartet 40.000 Flüchtlinge in zwei Tagen

Deutschland muss sich am Wochenende wieder auf die Ankunft zahlreicher Flüchtlinge vorbereiten. Außenminister Frank-Walter Steinmeier rechnet mit etwa 40.000 weiteren Asylsuchenden. Viele werden aus Ungarn kommen. Neue Aufnahmen zeigen, dass dort im Aufnahmelager Röszke an der Grenze zu Serbien katastrophale Zustände herrschen. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban plant den Einsatz des Militärs.
Videos meistgesehen
Alle Videos