Politik

Barley verdaut EU-Wahl-Schlappe "Da sind wir nicht gut genug aufgestellt"

Justizministerin Barley wird ihr Amt als Bundesministerin aufgeben und ins EU-Parlament ziehen. Dorthin nimmt sie die Bürde eines katastrophalen SPD-Ergebnisses mit. Ein Ziel der Wahl sieht sie dennoch als erreicht an. Und auch einen ersten Grund für die Schlappe macht sie aus.
Videos meistgesehen
Alle Videos