Politik

De Maizière verteidigt Gesichtserkennung Datenschützer bemängeln Transponder-Reichweite

Am Berliner Südkreuz läuft derzeit das Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung. Ein Chip verfolgt 300 Freiwillige täglich auf Schritt und Tritt und erfasst ihren Aufenthalt am Bahnhof. Das Problem: Nicht nur die Polizei hat Zugriff auf die so gewonnen Daten.
Videos meistgesehen
Alle Videos