Politik

Vorschläge aus Frankreich EU-Finanzminister wollen IS den Geldhahn zudrehen

In Brüssel kommen die 28 Finanzminister der Europäischen Union zusammen, unter anderem um die Geldquellen des sogenannten Islamischen Staats trockenzulegen. Als Haupteinnahmequelle der Terrormiliz gilt der Verkauf von Öl. Grundlage der Gespräche ist eine Liste an Forderungen aus Frankreich.
Videos meistgesehen
Alle Videos