Drohungen aus Griechenland EU-Innenminister beraten über Schengen-Außengrenzen

Die Staaten auf der sogenannten Balkanroute machen ihre Grenzen dicht. So bleiben viele Flüchtlinge in Griechenland stecken, was Ministerpräsident Alexis Tsipras zu neuen Drohungen verleitet. Geht das so weiter, will Griechenland wichtige EU-Entscheidungen blockieren. Nun treffen sich die Innenminister der EU, um über eine Sicherung der Schengen-Außengrenzen zu beraten, damit die Binnengrenzen nicht weiterhin geschlossen bleiben.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen