Politik

Nowitschok-Tote in Salisbury Ermittler folgen neuer Spur

Die 44-jährige Britin aus der Nähe von Salisbury, die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten mit einer Nowitschok-Vergiftung ins Krankenhaus kommt, ist verstorben. Fieberhaft sucht die Polizei weiter nach der Quelle des Giftes. Die Ermittler gehen von einer Verbindung zum Fall Skripal aus.
Videos meistgesehen
Alle Videos