Politik

Abschuss vermutlich ein Versehen Erste MH17-Opfer in den Niederlanden angekommen

Das im umkämpften Osten der Ukraine abgestürzte Passagierflugzeug ist nach US-Angaben vermutlich aus Versehen von den prorussischen Separatisten abgeschossen worden. Während Experten die Trümmer von MH17 untersuchen, melden die Separatisten, zwei ukrainische Kampfflugzeuge abgeschossen zu haben. Derweil sind die ersten 40 Särge mit Opfern in den Niederlanden eingetroffen.
Videos meistgesehen
Alle Videos