"Wollen wieder gerecht verteilen": Essener Tafel nimmt keine Ausländer mehr auf

23.02.18 – 01:36 min

Weil der Ausländeranteil unter den Bedürftigen mittlerweile bei über 75 Prozent liegt, lehnt die Essener Tafel Neuanmeldungen von Nicht-Deutschen ab. Vor allem ältere Frauen und alleinerziehende Mütter würden sich in letzter Zeit nicht mehr zur Essensausgabe trauen, sagt der Vorsitzende Jörg Sartor.

Videos meistgesehen
Weitere Videos