Politik

Einstufung als Verdachtsfall Experte erklärt Verfassungsschutz-Maßnahme gegen AfD

Das Bundesamt für Verfassungsschutz stuft die gesamte AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall ein. Damit kann die Partei ab sofort auch mit nachrichtendienstlichen Mitteln ausgespäht werden. Was das genau bedeutet, erklärt ntv-Sicherheitsexperte Michael Ortmann.
Videos meistgesehen
Alle Videos