Politik

Twitter-Verbot für Trump FBI entlastet Clinton in E-Mail-Affäre

Kurz vor der US-Wahl wendet sich das Blatt erneut, dieses Mal zugunsten Hillary Clintons. Das FBI spricht die Demokratin ein weiteres Mal von kriminellem Verhalten in der E-Mail-Affäre frei. Donald Trump tobt, spricht in einer Bühnenrede von Korruption. Im Internet wird es hingegen ruhig um den Kandidaten der Republikaner - seine Berater erteilen ihm ein Twitter-Verbot.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.