Politik

Kein Eingriff in US-Wahlkampf Facebook lässt Politiker ungestraft lügen

Im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 hatten Falschinformationen in sozialen Medien nachweislich großen Einfluss. Vor der nächsten Wahl reagieren daher einige Netzwerke. Nicht so Facebook. Dort hält man am bisherigen Vorgehen fest - solange die Politiker zahlen.
Videos meistgesehen
Alle Videos