Politik

Italiens Küste dicht, NGOs alarmiert Flüchtlinge kommen über neue Mittelmeerroute

Italiens neue Regierung macht ernst, mit rigoroser Abweisung wird die Küste vor Flüchtlingen abgeriegelt. Die Situation im Mittelmeer wird erneut zunehmend prekär, NGOs schlagen Alarm. Unterdessen verlagert sich die gefährliche Route über das Wasser hin zu einem neuen Ziel.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.