Paßlick zur "Hölle im Donbass" "Flüchtlinge werden nur auf russisches Gebiet gelassen"

In der Ostukraine wird offenbar immer heftiger gekämpft. Die russischen Streitkräfte setzen laut ukrainischen Angaben Artillerie, Raketenwerfer und Flugzeuge ein. Präsident Selenskyj spricht von einer "Hölle". Der Donbass sei "völlig zerstört", sagt er. ntv-Reporter Jakob Paßlick berichtet aus Kiew.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen