Politik

Westerwelle vermittelt in Nahost Hamas kündigt Waffenruhe an

Im Nahen Osten scheint ein Waffenstillstand möglich. Die Hamas, die radikalislamische Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad, ägyptische Vermittler und auch das israelische Fernsehen vermelden, dass in Kürze eine Feuerpause in Kraft treten solle. Mindestens 120 Tote gibt es seit Mittwoch durch Raketenangriffe - 117 auf palästinensischer und drei auf israelischer Seite.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.