125820325.jpg

Präsident: "Sind im Krieg" Heftige Proteste lassen Chile im Chaos versinken

Die erhöhten U-Bahn-Preise lösen in Chile eine massive Protestwelle aus. Bei den heftigen Ausschreitungen sterben mindestens elf Menschen und es werden Hunderte festgenommen. Inzwischen spricht auch Präsident Pinera von "Krieg".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen