Attacke Richtung Westen Iran inszeniert sich als Menschenrechts-Verteidiger

Der Tod einer jungen Iranerin lassen im Land zahlreiche Demonstrationen aufflammen, mindestens 17 Menschen sterben. Präsident Ebrahim Raisi wirft währenddessen dem Westen in einer Rede vor der UN-Vollversammlung Doppelmoral vor und inszeniert sich als Verteidiger von Menschenrechten.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen