Politik

KZ-Sekretärin vor Gericht Irmgard F. will keine Solidarisierung von Rechten

Dem ersten Gerichtstermin bleibt sie fern, jetzt wird die Anklage gegen Irmgard F. verlesen. Als 18-Jährige ist sie Sekretärin im Konzentrationslager Stutthof, von den Greueltaten will sie nichts gewusst haben. Bei der Anklageverlesung rückt ihr Anwalt zudem von Solidarisierungsbekundungen ab.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.