Attentat auf Ex-Premier Abe "Japan schreckt nicht vor Todesstrafe zurück"

Japan, eines der sichersten Länder der Welt, steht nach dem tödlichen Attentat auf Ex-Premier Abe unter Schock. In der Aufarbeitung geraten die örtlichen Einsatzkräften in die Kritik. Dem Täter droht indes eine drakonische Strafe, wie Journalistin Sonja Blaschke aus Tokio berichtet.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen