Politik

Russland blockiert Waffenruhe Kinder und Frauen bei Angriff auf Ost-Ghuta getötet

Die Vereinten Nationen scheinen im Angesicht der ununterbrochenen Gewalt in Syrien gelähmt wie nie. Mehr Zivilisten denn je fallen in Ost-Ghuta der unverminderten Härte des Diktators Baschar al-Assad zum Opfer. Auch russische Luftangriffe sollen jüngst erneut Kinder getötet haben. Russland selbst blockiert eine Waffenruhe bei der UNO - man sehe "keinen Grund dafür".
Videos meistgesehen
Alle Videos