"Verräter" und "Nullen" Kohl rechnet mit Merkel, Blüm, Wulff und Co. ab

Für seine Biografie spricht Helmut Kohl stundenlang mit seinem Ghostwriter Heribert Schwan über politische Freunde und Gegner. Einige Zitate dringen jetzt an die Öffentlichkeit und offenbaren den ehemaligen Kanzler der Bundesrepublik als wenig feinfühlig. Ein juristisches Nachspiel könnte das Ganze auch noch haben: Kohl ist erbost über die Publikation.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen