Politik

In Terrorcamp ausgebildet Kouachi-Brüder seit Jahren im Visier von US-Behörden

Die beiden mutmaßlichen "Charlie Hebdo"-Attentäter sind für die Polizei keine Unbekannten. Der ältere der beiden Brüder soll monatelang im Jemen gewesen sein. In einem Terrorcamp von Al Kaida soll er eine Schießausbildung bekommen haben. Außerdem sollen Geheimdienste und Polizei aus den USA und Europa auf die beiden aufmerksam gewesen sein.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.