Politik

Militärmanöver als Drohgebärde Krim ist für Russland enorm wichtig

Russland beobachtet die Situation in der Ukraine mit großer Sorge. Es sieht seinen Einfluss schwinden. Zudem sind auf der Halbinsel Krim militärische Interessen bedroht, denn dort ist die russische Schwarzmeeflotte stationiert. Sollte Russland im Nachbarland militärisch eingreifen, hätte die Ukraine dem wenig entgegenzusetzen. Und das ist es offenbar auch, was Russlands Präsident Wladimir Putin mit seinem großen Militärmanöver an der Grenze zur Ukraine offenbar eindrücklich klar machen will.
Videos meistgesehen
Alle Videos