Politik

Ab Herbst geplant Kritik an "Ankerzentren" für Asylbewerber wächst

Innenminister Horst Seehofer setzt im Umgang mit Asylbewerbern auf mehr Härte und schnellere Abschiebungen. In sogenannten "Ankerzentren", die ab Herbst in unterschiedlichen Orten Deutschlands geplant sind, sollen Flüchtlinge künftig für die Dauer ihres Verfahrens untergebracht werden. Doch es kommt Kritik - von ganz unterschiedlichen Seiten.
Videos meistgesehen
Alle Videos