Politik

Castros Tod polarisiert Kuba trauert, Trump lästert, Obama reicht die Hand

Kubas langjähriger Staatschef Fidel Castro stirbt im Alter von 90 Jahren. Sein Tod sorgt für Reaktionen auf der ganzen Welt. Während die einen trauern, feiern die anderen den Tod des "Máximo Líder". Besonders in den USA sind die Meinungen gespalten.
Videos meistgesehen
Alle Videos